1. Sep
    1. 10
      Do
    2. 11
      Fr
    3. 12
      Sa
    4. 13
      So
    5. 14
      Mo
    6. 15
      Di
    7. 16
      Mi
    8. 17
      Do
    9. 18
      Fr
    10. 19
      Sa
    11. 20
      So
    12. 21
      Mo
    13. 22
      Di
    14. 23
      Mi
    15. 24
      Do
    16. 25
      Fr
    17. 26
      Sa
    18. 27
      So
    19. 28
      Mo
    20. 29
      Di
    21. 30
      Mi
  2. Okt
    1. 1
      Do
    2. 2
      Fr
    3. 3
      Sa
    4. 4
      So
    5. 5
      Mo
    6. 6
      Di
    7. 7
      Mi
    8. 8
      Do
    9. 9
      Fr
    10. 10
      Sa
    11. 11
      So
    12. 12
      Mo
    13. 13
      Di
    14. 14
      Mi
    15. 15
      Do
    16. 16
      Fr
    17. 17
      Sa
    18. 18
      So
    19. 19
      Mo
    20. 20
      Di
    21. 21
      Mi
    22. 22
      Do
    23. 23
      Fr
    24. 24
      Sa
    25. 25
      So
    26. 26
      Mo
    27. 27
      Di
    28. 28
      Mi
    29. 29
      Do
    30. 30
      Fr
    31. 31
      Sa
  3. Nov
    1. 1
      So
    2. 2
      Mo
    3. 3
      Di
    4. 4
      Mi
    5. 5
      Do
    6. 6
      Fr
    7. 7
      Sa
    8. 8
      So
    9. 9
      Mo
    10. 10
      Di
    11. 11
      Mi
    12. 12
      Do
    13. 13
      Fr
    14. 14
      Sa
    15. 15
      So
    16. 16
      Mo
    17. 17
      Di
    18. 18
      Mi
    19. 19
      Do
    20. 20
      Fr
    21. 21
      Sa
    22. 22
      So
    23. 23
      Mo
    24. 24
      Di
    25. 25
      Mi
    26. 26
      Do
    27. 27
      Fr
    28. 28
      Sa
    29. 29
      So
    30. 30
      Mo
  4. Dez
    1. 1
      Di
    2. 2
      Mi
    3. 3
      Do
    4. 4
      Fr
    5. 5
      Sa
    6. 6
      So
    7. 7
      Mo
    8. 8
      Di
    9. 9
      Mi
    10. 10
      Do
    11. 11
      Fr
    12. 12
      Sa
    13. 13
      So
    14. 14
      Mo
    15. 15
      Di
    16. 16
      Mi
    17. 17
      Do
    18. 18
      Fr
    19. 19
      Sa
    20. 20
      So
    21. 21
      Mo
    22. 22
      Di
    23. 23
      Mi
    24. 24
      Do
    25. 25
      Fr
    26. 26
      Sa
    27. 27
      So
    28. 28
      Mo
    29. 29
      Di
    30. 30
      Mi
    31. 31
      Do
  5. Jan
    1. 1
      Fr
    2. 2
      Sa
    3. 3
      So
    4. 4
      Mo
    5. 5
      Di
    6. 6
      Mi
    7. 7
      Do
    8. 8
      Fr
    9. 9
      Sa
    10. 10
      So
    11. 11
      Mo
    12. 12
      Di
    13. 13
      Mi
    14. 14
      Do
    15. 15
      Fr
    16. 16
      Sa
    17. 17
      So
    18. 18
      Mo
    19. 19
      Di
    20. 20
      Mi
    21. 21
      Do
    22. 22
      Fr
    23. 23
      Sa
    24. 24
      So
    25. 25
      Mo
    26. 26
      Di
    27. 27
      Mi
    28. 28
      Do
    29. 29
      Fr
    30. 30
      Sa
    31. 31
      So
  6. Feb
    1. 1
      Mo
    2. 2
      Di
    3. 3
      Mi
    4. 4
      Do
    5. 5
      Fr
    6. 6
      Sa
    7. 7
      So
    8. 8
      Mo
    9. 9
      Di
    10. 10
      Mi
    11. 11
      Do
    12. 12
      Fr
    13. 13
      Sa
    14. 14
      So
    15. 15
      Mo
    16. 16
      Di
    17. 17
      Mi
    18. 18
      Do
    19. 19
      Fr
    20. 20
      Sa
    21. 21
      So
    22. 22
      Mo
    23. 23
      Di
    24. 24
      Mi
    25. 25
      Do
    26. 26
      Fr
    27. 27
      Sa
    28. 28
      So
  7. Mär
    1. 1
      Mo
    2. 2
      Di
    3. 3
      Mi
    4. 4
      Do
    5. 5
      Fr
    6. 6
      Sa
    7. 7
      So
    8. 8
      Mo
    9. 9
      Di
    10. 10
      Mi
    11. 11
      Do
    12. 12
      Fr
    13. 13
      Sa
    14. 14
      So
    15. 15
      Mo
    16. 16
      Di
    17. 17
      Mi
    18. 18
      Do
    19. 19
      Fr
    20. 20
      Sa
    21. 21
      So
    22. 22
      Mo
    23. 23
      Di
    24. 24
      Mi
    25. 25
      Do
    26. 26
      Fr
    27. 27
      Sa
    28. 28
      So
    29. 29
      Mo
    30. 30
      Di
    31. 31
      Mi
  8. Apr
    1. 1
      Do
    2. 2
      Fr
    3. 3
      Sa
    4. 4
      So
    5. 5
      Mo
    6. 6
      Di
    7. 7
      Mi
    8. 8
      Do
    9. 9
      Fr
    10. 10
      Sa
    11. 11
      So
    12. 12
      Mo
    13. 13
      Di
    14. 14
      Mi
    15. 15
      Do
    16. 16
      Fr
    17. 17
      Sa
    18. 18
      So
    19. 19
      Mo
    20. 20
      Di
    21. 21
      Mi
    22. 22
      Do
    23. 23
      Fr
    24. 24
      Sa
    25. 25
      So
    26. 26
      Mo
    27. 27
      Di
    28. 28
      Mi
    29. 29
      Do
    30. 30
      Fr
  9. Mai
    1. 1
      Sa
    2. 2
      So
    3. 3
      Mo
    4. 4
      Di
    5. 5
      Mi
    6. 6
      Do
    7. 7
      Fr
    8. 8
      Sa
    9. 9
      So
    10. 10
      Mo
    11. 11
      Di
    12. 12
      Mi
    13. 13
      Do
    14. 14
      Fr
    15. 15
      Sa
    16. 16
      So
    17. 17
      Mo
    18. 18
      Di
    19. 19
      Mi
    20. 20
      Do
    21. 21
      Fr
    22. 22
      Sa
    23. 23
      So
    24. 24
      Mo
    25. 25
      Di
    26. 26
      Mi
    27. 27
      Do
    28. 28
      Fr
    29. 29
      Sa
    30. 30
      So
    31. 31
      Mo
  10. Jun
    1. 1
      Di
    2. 2
      Mi
    3. 3
      Do
    4. 4
      Fr
    5. 5
      Sa
    6. 6
      So
    7. 7
      Mo
    8. 8
      Di
    9. 9
      Mi
    10. 10
      Do
    11. 11
      Fr
    12. 12
      Sa
    13. 13
      So
    14. 14
      Mo
    15. 15
      Di
    16. 16
      Mi
    17. 17
      Do
    18. 18
      Fr
    19. 19
      Sa
    20. 20
      So
    21. 21
      Mo
    22. 22
      Di
    23. 23
      Mi
    24. 24
      Do
    25. 25
      Fr
    26. 26
      Sa
    27. 27
      So
    28. 28
      Mo
    29. 29
      Di
    30. 30
      Mi
  11. Jul
    1. 1
      Do
    2. 2
      Fr
    3. 3
      Sa
    4. 4
      So
    5. 5
      Mo
    6. 6
      Di
    7. 7
      Mi
    8. 8
      Do
    9. 9
      Fr
    10. 10
      Sa
    11. 11
      So
    12. 12
      Mo
    13. 13
      Di
    14. 14
      Mi
    15. 15
      Do
    16. 16
      Fr
    17. 17
      Sa
    18. 18
      So
    19. 19
      Mo
    20. 20
      Di
    21. 21
      Mi
    22. 22
      Do
    23. 23
      Fr
    24. 24
      Sa
    25. 25
      So
    26. 26
      Mo
    27. 27
      Di
    28. 28
      Mi
    29. 29
      Do
    30. 30
      Fr
    31. 31
      Sa

Unser Management

Mehr erfahren

Klaus Drescher

Orchesterwart

ow@nuernbergersymphoniker.de
T +49 911 474 01-0
M +176 96 48 05 79

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht Orchesterwart geworden wäre?
Urmel aus dem Eis

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Dieter Bohlen (eigentlich klaut er nur)

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Apfelstrudel

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Ich lehne Vorbilder ab

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
“Garp” von John Irving

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
Ich lehne jede Art von Monarchie ab.

Mehr erfahren

Martha Drexler

Auszubildende Veranstaltungskauffrau

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau begonnen hätte?
Ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl, allerdings wollte ich als Kind unbedingt Zahnärztin werden.

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Tatsächlich war ich nie ein besonderes großer Fan von Gustav Mahler, aber ich bin jederzeit bereit mich vom Gegenteil überzeugen zu lassen.

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Selbstgemachte Pizza von Papa

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Astrid Lindgren: Eine Frau, die ihrer Zeit weit voraus war. Sie engagierte sich gegen die Nutzung der Atomkraft und Massentierhaltung. Außerdem schaffte sie mit ihrem Roman über Pipi Langstrumpf eine Vorbildsfigur für junge Mädchen, die emanzipiert und selbstständig ist und nicht brav macht, was von ihr verlangt, ohne darüber nachzudenken

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
„1984“ von George Orwell oder „QualtityLand“ von Marc Uwe Kling: Diese fiktiven Romane stellen
die wahre Veränderung unserer Gesellschaft auf erschreckende („1984“) oder lustige („QualityLand“) Weise dar.en

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
… dafür sorgen, dass Umweltschutz und Nachhaltigkeit nicht nur laut geschrien, sondern auch genauso umgesetzt wird. Außerdem würde ich mich dafür einsetzten, nicht mehr alles zu digitalisieren. Stattdessen sollte der Fokus auf den eigenen Fähigkeiten liegen, dass man vieles auch selbst kann und nicht die Hilfe einer Maschine benötigt, und darauf, einen Moment genießen zu können, ohne ihn durch digitale Geräte zu zerstören.

Mehr erfahren

Katja Frobel

Assistentin des Intendanten, Büromanagement

kf@nuernbergersymphoniker.de
T +49 911 474 01-43
F +49 911 474 01-50

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht Assistentin des Intendanten geworden wäre?
Ich würde immer etwas organisieren, hinter dem ich 100%ig stehe.

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Ralph Siegel, Dieter Bohlen & Co

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Pannacotta, Puffreis, Palatschinken – kurz: süßes Hüftgold in allen Variationen (außer Marzipan)

Mein Vorbild aus der Geschichte:
die Geschwister Scholl (und alle Menschen, die kompromisslos für ihre Überzeugung eintreten)

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
Wolfgang Herrndorf: Tschick (selten so gelacht) und immer noch Max Frisch: “Homo Faber”

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
… testweise nur positive Nachrichten im Fernsehen/Radio/Zeitungen verbreiten lassen – und sehen, wie sich das aufs deutsche Gemüt auswirkt.

Mehr erfahren

Brigitte Fuchs

Abonnement- und Kartenbüro

bf@nuernbergersymphoniker.de
T +49 911 474 01-54
F +49 911 474 01-42

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht Mitarbeiterin im Kartenbüro geworden wäre?
Verhaltensforscherin für Primanten

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Karlheinz Stockhausen, zu dieser Art von Musik fehlt mir bisher leider gänzlich der Zugang, aber vielleicht entdecke ich ihn irgendwann noch für mich.

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Ich liebe Spaghetti, das ist für mich “die” Nudel und Soulfood schlechthin. Und bei der Zubereitung der Sauce ist der eigenen Kreativität keine Grenze gesetzt, das geht von ganz schlicht bis edel.

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Nelson Mandela und Sophie Scholl, sowohl aus politischer als auch aus moralischer Sicht.

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
Hier könnte ich eine endlose Liste aufzählen, ich beschränke mich auf drei meiner Lieblingstitel: Michail Bulgakow, Meister und Margarita, Martin Suter, Small World und José Saramago, Die Stadt der Blinden.

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
… würde ich die Macht des Amtes nutzen um für soziale Gerechtigkeit zu sorgen und jedem Bürger einen kostenfreien Konzertbesuch im Monat ermöglichen.

Mehr erfahren

Stephanie Georgi

Leiterin Orchesterbüro, in Vertretung

sg@nuernbergersymphoniker.de
T +49 911 474 01-41

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht Leiterin Orchesterbüro geworden wäre?

Am Theater vermutlich Inspizientin, ansonsten finde ich Forensik sehr spannend...

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Hans Zimmer

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Nudeln in allen Varianten, Kloß mit Soß

Mein Vorbild (aus der Geschichte):

Alle Menschen, die nach Schicksalsschlägen ihr Leben wieder in die Hand nehmen.

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
Die Abenteuer von Billy Backe – großer Murmeltier-Spaß für Groß und Klein!

Wenn ich Königin von Deutschland wäre, würde ich …
… einen ernsthaften und wissenschaftlich begleiteten mehrjährigen Versuch für das Bedingungslose Grundeinkommen starten.

Mehr erfahren

Babara Groll

Kommunikation & PR

bg@nuernbergersymphoniker.de
T +49 911 474 01-26

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht Mitarbeiterin für Kommunikation & PR geworden wäre?
Ich hätte ein Café, in dem Menschen sich treffen, unterhalten und wohlfühlen. Eben ein Ort der Kommunikation..

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Mit 12-Ton-Musik konnte ich noch nie etwas anfangen. Aber vielleicht werde ich noch überzeugt.

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Bei der thailändischen Suppe Tom Kah Gai. Ich kann sie morgens, mittags und abends essen.

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Auch wenn sie fiktiv ist – Pippi Langstrumpf war schon in der Kindheit mein Vorbild. Sie ist selbstbewusst, neugierig, unbeschwert und kann sich über kleine Dinge freuen.

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
“Einfach unvergesslich” von Rowan Coleman

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
… die Monarchie abschaffen.

Mehr erfahren

Professor Lucius A. Hemmer

Intendant

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht Intendant
geworden wäre?

Jumbo-Pilot oder Astronaut

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
xy, der schlechte Musik komponiert, aber erwartet, aufgeführt zu werden

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
bei allen Gerichten aus dem Kochbuch von Jaime Oliver und allem, was meine Frau kocht

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Gottfried Wilhelm Leibniz. Er war nicht nur Universalgelehrter, sondern hat sogar einen Keks erfunden.

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
Robert Seethaler: Der Trafikant

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
alle Reformen, die Deutschland derzeit braucht, auf den Weg bringen.

mehr Info

Mehr erfahren

Heide Jelinek-Weigand

Konzertkasse

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht die Konzertkasse betreuen würde?
Musik ist das schönste Hobby, daher stellt sich die Frage für mich nicht

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Wagner

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Spargel

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Katharina die Große

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
Goethes “Faust”

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
viele Konzertsäle bauen

Mehr erfahren

Iris Karrlein

Abonnement- und Kartenbüro

ik@nuernbergersymphoniker.de
T +49 911 474 01-54
F +49 911 474 01-42

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht im Kartenbüro tätig wäre?
Schriftstellerin oder Journalistin

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Chopin habe ich manchmal verflucht (beim Klavierunterricht), aber nur wegen meiner eigenen Unzulänglichkeiten…

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Backers… oder Kartoffelpuffer, wie sie außerhalb unserer Region genannt werden

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Sophie Scholl

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
„Jetzt! Die Kraft der Gegenwart“ von Eckhart Tolle – es gibt für mich nichts erstrebenswerteres (und schwierigeres) als im Hier und Jetzt zu leben

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
… auf Gut Aiderbichl leben und die Massentierhaltung verbieten!

Mehr erfahren

Gabriele Lösch

Marketing

gl@nuernbergersymphoniker.de
T +49 911 474 01-27

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht Mitarbeiterin für Marketing geworden wäre?
Ich denke seit meiner Jugend daran, irgendwann einmal ein Buch zu schreiben – das Berufsbild “Schriftstellerin” wäre also tatsächlich eine denkbare Alternative.

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Sagen wir so: Die Zwölftontechnik nach Schönberg hat sich mir schon zu Schulzeiten nicht wirklich erschlossen, aber vielleicht finde ich ja durch meine neue Tätigkeit endlich einen Zugang…

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Ich koche leidenschaftlich gerne – insofern kann ich auch sehr vielen Kulinarien etwas abgewinnen. Lediglich bei Kuddeln, bei Hirn und bei Pressack & Co. muss ich passen.

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Richard von Weizsäcker – so weise, so authentisch, so besonnen, so kultiviert! Ich verneige mich mit
großem Respekt vor einem ganz besonderen Menschen und herausragendem Staatsoberhaupt.

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
Schillers “Räuber”, Hesses “Glasperlenspiel” und “Die Liebe in groben Zügen” von Bodo Kirch

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
… den “Eltern-Führerschein” verpflichtend einführen und gleichzeitig das Bildungs-Budget deutlich erhöhen, damit Bildungserfolg und Karrierechancen unserer Kinder nicht mehr vom Kontostand der Eltern abhängig sind. Jedes Kind sollte zum Beispiel ein Instrument lernen dürfen!

Mehr erfahren

Oscar Mazzoni

Orchesterwart

ow@nuernbergersymphoniker.de
T +49 911 474 01-25
M +49 176 964 80 579

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht Orchesterwart geworden wäre?
Sozialarbeiter oder Greenpeace Aktivist

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Alle “Komponisten”, deren musikalische Fähigkeiten sich darauf beschränken, ein Computerprogramm bedienen zu können.

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Chili con carne, Lasagne, Fisch, Lamm

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Nelson Mandela
Charlie Chaplin
Martin Luther King

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
Nelson Mandela: Der lange Weg zur Freiheit
Charlie Chaplin: Die Geschichte meines Lebens
Stefan Zweig: Sternstunden der Menschheit

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
… meine ganze Macht für den Umweltschutz, mehr soziale Gerechtigkeit, den Tierschutz und für Kinder einsetzen.

Mehr erfahren

Klaus Meyer

Programmhefte, Musikjournalist

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht Musikjournalist und Programmheft-Texter geworden wäre?
Hals-Nasen-Ohren Arzt

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Rainer Hohn-Jeckenbach

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Fischstäbchen mit Westfälischem Kartoffelsalat (allerdings nur zu besonderen, festlichen Anlässen wie zu Heiligabend, Silvester oder zur Eisernen Hochzeit)

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Lukas Emery, Rudolph Beck-Dülmen und Iwan, der Schreckliche

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
Gerda Muller: “”Ich habe einen Teddy”” (Großformat), Ravensburger Buchverlag 1992

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
dafür sorgen, dass jeden Tag “”Beckmann”” kommt.

Mehr erfahren

Adriana Milosavljevic

Personalwesen, Rechnungswesen, Buchhaltung

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht im Personal- und Rechnungswesen, Buchhaltung tätig wäre?
Ich habe großes Glück, den Beruf den ich gewählt habe auch zu lieben. Wenn ich etwas anderes arbeiten müsste, würde ich mein Hobby zum Beruf machen “Das Kochen” (und Essen:)

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Es gibt zu viele Gute, um über die Schlechten zu reden…

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Balkanspezialitäten, die griechische und italienische Küche

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Novak Djokovic (fünf Jahre lang die Nr. 1 der ATP -Liste, Tennis)

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
Die Bücher von Dr. Eckart von Hirschhausen sind toll und amüsant.

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
Da gibt es vieles … Ich würde eine bessere Work-Life Balance für alle Angestellten schaffen, damit der Focus Partner, Familie und Freunde wieder an die richtige Position kommt. “Bio-Essen” würde für alle Kinder in Einrichtungen wie Krippe, Kindergarten oder Hort unentgeltlich bereitgestellt werden.

Mehr erfahren

Verena Parma

Assistentin der Geschäftsführung, Personalwesen

vp@nuernbergersymphoniker.de
T +49 911 474 01-48
F +49 911 474 01-50

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht Assistentin der Geschäftsführerin geworden wäre?
Ich wäre vermutlich woanders im administrativen Bereich tätig.

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
zum Beispiel Kristina Bach

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Ich liebe indisches Essen! Grundsätzlich mag ich es, wenn Essen reichlich und raffiniert gewürzt ist. Und natürlich der Klassiker: Schokolade …

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Johanna von Orléans. Ihren Mut und ihr Durchsetzungsvermögen finde ich beeindruckend.

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
„Die Bibel nach Biff“ von Christopher Moore. Das Neue Testament mal aus einem anderen Blickwinkel erzählt 🙂

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
… das Bildungssystem von Grund auf erneuern. Schulen bzw. Lehrmethoden sollten besser auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder abgestimmt sein.
Ich würde ein zusätzliches Pflichtfach einführen, das sich umfassend mit dem Thema Umweltschutz (Klima-, Tier- und Naturschutz, Müllvermeidung etc.) befasst.

Mehr erfahren

Janka Rosenberg

Kaufm. Geschäftsführerin

jr@nuernbergersymphoniker.de
T +49 911 474 01-46
F +49 911 474 01-33

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht Verwaltungsdirektorin im Orchester geworden wäre?
Gärtnerin

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Es hat einen großen Reiz, sich um die Frage herumzuschummeln. Aber nun denn: Mir fallen spontan Ottorino Respighi, Olivier Messian oder Hans Pfitzner ein, bei denen ich bislang noch nichts gehört habe, das mich berührt hat. Aber ich lasse mich immer gern überraschen.

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Ich liebe alle Gerichte mit ungewöhnlichen Zutaten-Kombinationen, vielen Kräutern und exotischen Gewürzen à la Yotam Ottolenghi und die Weihnachtsgans meiner Mutter.

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Pierre Bourdieu unter anderem für seine Analyse der Gesellschaftlichkeit allen Geschmacks und dessen Funktion und Gerlinde Kaltenbrunner für ihre Besonnenheit im Fels und für ihre Haltung nach ihrer Zeit als Extrembergsteigerin.

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
Mich haben zuletzt drei sehr unterschiedliche Bücher in den Bann gezogen: „Das Wetter vor 15 Jahren“ von Wolf Haas, „König, Dame, Bube“ von Vladimir Nabokov, und „Mayday“ von Nelson DeMille & Thomas H. Block.

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
… die Monarchie abschaffen und aus der Schatzkammer allen die Muße finanzieren, die den Kulturbürger erst ermöglicht (siehe “Mein Vorbild aus der Geschichte”), auf dass mehr Menschen die Magie der klassischen Musik für sich entdecken können.

Mehr erfahren

Lars Schmeckenbecher

Notenarchivar

ls@nuernbergersymphoniker.de
T +49 911 474 01-59

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht Musiker/Notenarchivar geworden wäre?
Vielleicht etwas zwischen Astronomie und Beachvolleyball

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Da gibt’s spontan keinen, aber ich freue mich immer über die Herren Mozart, Brahms und Bruckner.

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Oma’s Tomatensuppe, Mama’s „Saure Eier“ und Lasagne alla Lars 😉

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Rein sportlich: Michael Jordan

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
GLÜCK kommt selten allein… von Dr. med. Eckart von Hirschhausen

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
Jede Menge Sand aufschütten und Beachvolleyball spielen! Habe ich als König dann auch schon die Macht, die Sonne öfter scheinen zu lassen?

Mehr erfahren

Elisabeth Schwab (ehem. Seibold)

Leiterin Orchesterbüro

es@nuernbergersymphoniker.de
T +49 911 474 01-41

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht Leiterin des Orchesterbüros geworden wäre?
Grundschullehrerin

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Ich dreh’ die Frage mal um: Besonders gut leiden kann ich Beethoven, Mahler und Bruckner.

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Bei sehr vielem … Lasagne, Schäuferla, Entenbrust, Flammkuchen …
Große Ausnahme: Ich mag keine Schokolade, dann lieber Gummibärchen 🙂

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Albert Einstein, Anne Frank und der ultimative Basketballer Dirk Nowitzki

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
Herr der Ringe, wobei ich die Filme noch viel besser finde und vor allem die Musik 🙂

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
… zu sämtlichen großen Sportveranstaltungen reisen.

Mehr erfahren

Oliver Wallner

Rechnungswesen, Buchhaltung

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht im Bereich Rechnungswesen und Buchhaltung tätig wäre?
Zur Berufung gibt es leider keine Alternativen – auch mangels weiteren Könnens 😉

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Ein Gentleman genießt und schweigt!

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Bei allem, was außergewöhnlich ist und untypisch klingt –
auch beim Essen sollte der Tellerrand keine Grenze sein!

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Queen Elizabeth II – die gelebte Contenance!

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
Outlander: Feuer & Stein von Diana Gabaldon – genial!

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
– den Rechtsruck stoppen!
– das Ehrenamt stärken!
– jedem die Möglichkeit geben, sich selbst zu verwirklichen!
– … jedenfalls in den ersten 100 Tagen ♛

Karl Wimmelbacher

Haustechnik
Mehr erfahren

Doris Wittig-Moßner

Büro-Assistentin

dwm@nuernbergersymphoniker.de
T +49 911 474 01-28

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht Büro-Assistentin geworden wäre?
Ich liebe es, mit und für andere Menschen etwas zu tun – deshalb gefällt mir mein jetziger Job ohne Einschränkungen. Filmkritikerin und Restauranttesterin (meine Lieblingskombination: gute Filme und gutes Essen) wäre auch eine Alternative.

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Ehrlicherweise muss ich gestehen, dass meine Kenntnisse von klassischer Musik noch sehr ausbaufähig sind – deshalb arbeite ich jetzt ja an der richtigen Stelle.

Bei diesem Essensgericht werde ich schwach:
Gemüse und Obst – auch Meeresfrüchte – aller Art plus Schokolade (allerdings nur Vollmilch und Nougat, aber diese Sorten tafelweise)

Mein Vorbild aus der Geschichte:
Oskar Schindler, Mutter Theresa, Bill Gates (der 95% seines Milliardenvermögens wohltätigen Zwecken spendet!) – Menschen, die anderen nicht durch große Worte, sondern durch wirkliche Taten helfen.

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
François Lelord „Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“, William Goldman „Die Brautprinzessin“

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich …
…keine Ahnung, denn jeder kann etwas verändern – wenn vielleicht auch nur in kleinen Schritten, aber es geht!

26

KARTENBÜRO
MO – FR
09:00 – 13:00 UHR
13:30 – 16:00 UHR

T +49 911 474 01-54

ticket@nuernbergersymphoniker.de