Nürnberger Symphoniker
Headerbild Konzerte

12. SYMPHONISCHES KONZERT

BILD ODER ABBILD?

Sonntag, 19. Januar 2020, 16:30 Uhr Zu meinem Kalender hinzufügen
Nürnberg, Meistersingerhalle

Tickets zu € 36,00 / 33,00 / 29,00 / 23,00
ermäßigt € 18,00 / 16,50 / 14,50 / 11,50
Guillaume Lekeu Hamlet, Etude symphonique Nr. 2 Max Bruch Violinkonzert, g-Moll Modest Mussorgsky/Maurice Ravel Bilder einer Ausstellung
Ioana Cristina Goicea, ViolineIoana Cristina Goicea, Violine

Die für dieses Symphonische Konzert vorgesehene Solistin Isabelle van Keulen musste ihre Mitwirkung leider krankheitsbedingt absagen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir die bekannte Violinistin Ioana Cristina Goicea gewinnen konnten. Sie spielt das Violinkonzert g-Moll von Max Bruch. Das Violinkonzert von Fredrik Högberg wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.


Neben dem Violinkonzert von Max Bruch und einem Werk des belgischen Spätromantikers Guillaume Lekeu wird sich der Besucher auch auf einen echten Leckerbissen des klassischen Repertoires freuen dürfen: Modest Mussorgskys klanggewaltiger Bestseller Bilder einer Ausstellung in der Orchestrierung von Maurice Ravel.