Nürnberger Symphoniker
Headerbild Presse und Medien

Diskografie

CD-Aufnahmen verschiedene Verlage

XIA GUAN . HOPE . SYMPHONY

Xia Guan: Symphony No. 2 "Hope" (1999)
Xia Guan: Earth Requiem: I. Gazing at the Stars, Meditation (1999/2008-09)
Xia Guan: Sorrowful Dawn - Symphonic Ballade (2000)
Dirigent: En Shao
August 2014 / Composer's edition
www.naxos.com

BRAHMS . VIOLINKONZERT . DOPPELKONZERT

Johannes Brahms: Konzert für Violine und Orchester D-Dur, op. 77 (1878)
Johannes Brahms: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll, op. 102 (1887)
Solisten: Erik Schumann, Violine
Mark Schumann, Violoncello
Dirigent: Alexander Shelley
März 2015, Edel Germany GmbH
www.edelclassics.de
www.prego-shop.de

ELGAR . SAINT-SAENS . CELLO CONCERTOS

Edward Elgar: Cellokonzert e-Moll op. 85
Camille Saint-Saëns: Cellokonzert Nr.1 op. 33
Solistin: Meehae Ryo, Violoncello
Dirigent: Amaury du Closel
Februar 2013, Schönbrunn Music Consulting (SMC), Seoul
www.universalmusic.com
 / www.musicphil.co.kr

MEXICAN PIANO CONCERTOS

José Rolón: Concierto op. 42 
Samuel Zyman: Concierto
José Rolón: El festín de los enanos
Solistin: Claudia Corona, Klavier
Dirigent: Gregor Bühl
Mai 2013, TYXart (Modern Classics)
Bestell-Nr. CD: TXA13024
www.TYXart.de

NÜRNBERGER SYMPHONIKER LIVE IN WIEN:

BEDŘICH SMETANA
Ouvertüre Die verkaufte Braut
ANTONĺN DVOŘÁK
Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 13
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
Dezember 2010, Colosseum Music Entertainment
Bestell-Nr. CD: COL 9037.2
www.colosseum.de

NÜRNBERGER SYMPHONIKER LIVE IN PRAG:

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73
Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 "Pastorale"
Solist: Oliver Triendl, Klavier
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
Juni 2010, Colosseum Music Entertainment
Bestell-Nr. CD: COL 9036.2
www.colosseum.de

DIE WEISSE WITWE - SCHICKSAL EINER LIEBENDEN

Musicalproduktion für die Cadolzburger Burgfestspiele
Musik: Matthias Lange / Text : Fritz Stiegler
Arrangements von David Zell / Matthias Lange
Dirigent: Florian Grieshammer
März 2010, Eigenverlag
www.cadolzburger-burgfestspiele.de

A TRIBUTE TO COLE PORTER (Vol.1-5, 5er CD-Box)

Solist: Wilfried van den Brande, vocals
Dirigent: Dirk M. Baert
2010, Swells Produktions
www.coleportersessions.com

FRÉDÉRIC CHOPIN

2. Klavierkonzert f-Moll
Allegro de concert op. 46
Nocturne op. Posth. cis-Moll (Ersteinspielung)
Bolero op. 19
Solistin: Youngshin Kim, Klavier
Dirigent: Christian Schulz
Februar 2010, Schönbrunn Music Consulting (SMC), Seoul
www.universalmusic.com / www.musicphil.co.kr

THE GREAT AMERICAN SONGBOOK: SO IN LOVE

Solist: Wilfried van den Brande, Bass-Bariton
Dirigent: Dirk M. Baert
Dezember 2007, Fuoco
www.wilfriedvandenbrande.com

JOHN RUTTER: MAGNIFICAT UND BRUDER HEINRICHS WEIHNACHTEN

Solisten: Knabenchor Hannover
Carmen Fuggiss, Sopran
Arndt Schmöle, Sprecher
Dirigent: Jörg Breiding
Oktober 2007, Rondeau Production
Bestell-Nr. CD: ROP 7004
www.rondeau.de

ANDREAS SCHOLL GOES POP

Solisten: Andreas Scholl, Countertenor
Roland Kunz, Countertenor
Orlando und die Unerlösten, Band
Dirigent: Rick Stengårds
August 2007, Sony BMG Music Entertainment
(in Kooperation mit dem Bayerischer Rundfunk, 
Studio Franken)
Bestell-Nr. CD: 88697127902 (Fachhandel)
www.sonybmgclassical.de 

FRENCH OPERA ARIAS-BASSO CANTANTE

Solist: Wilfried van den Brande, Bass-Bariton
Dirigent: Hans Rotmann
August 2004, Talent
Bestell-Nr.: DOM 291038
www.talentrecords.be

CHOPIN: KLAVIERKONZERTE NR. 1 UND 2

Solist: Hong-Chun Youn, Klavier
Dirigent: Friedemann Riehle
Juni 2004, Schönbrunn Music Consulting, Seoul
Oktober 2009 bei Ars Produktion (Note 1), Deutschland veröffentlicht

CARL NIELSEN: CONCERTO FOR FLUTE AND ORCHESTRA

Jacques Ibert: Concerto for flute and orchestra
Flor Alpaerts: “Poeme Symphonique” for flute and orchestra
Solist: Jean-Michel Tanguy, Flöte
Dirigent: M. Billard
März 2005, Jean-Michel Tanguy, Brüssel

(bei Le Chant de Linos veröffentlicht)

WIM ZWAAG: SYMPHONIE NR. 1

“In die Ruh’ der Seele”
Solistin: Anja Wilbrink, Mezzosopran
WIM ZWAAG: SYMPHONIC POEM 
„The Pity of War“
Dirigent: Hans Rotman

Bestell-Nr. CD: 061001/01

WIM ZWAAG: KLAVIERKONZERT

WIM ZWAAG: KLAVIERKONZERT 
VARIATIONS FOR PIANO AND ORCHESTRA ON A THEME BY M. A. MOZART
Solist: Jeroen Riemsdijk, Klavier
WIMG ZWAAG: VIOLONCELLOKONZERT „The Changing Colours in Time“
Solist: Alexander Chaushian, Violoncello
WIM ZWAAG: KLARINETTENKONZERT
Solist: Arno Piters, Klarinette
Dirigenten: Ivan Anguélov / Hans Rotman

Bestell-Nr. CD: 061001/02
Mai 2006, Wim Zwaag, Belgien

Beide CDs sind einzeln oder in einer 4er-Box
(Bestell-Nr. 061001/05, zusammen mit 2 weiteren Kammermusik-CDs) erhältlich unter
www.dutchrecordcompany.nl

DINOS CONSTANTINIDES:

3 WERKE FÜR SAXOPHON UND ORCHESTER
Solist: Theodore Kerkezos, Saxophon
Dirigent: Stefanos Tsialis
Mai 2006, Dinos Constantinides, USA
Centaur Records CRC2871 
www.centaurrecords.com

MIKIS THEODORAKIS: VIOLONCELLO-KONZERT UND KONZERT FÜR GITARRE UND ORCHESTER

Solisten: Sebastian Hess (Vc), Franz Halasz (Git)
Dirigent: John Carewe
Mai 2006, Bayerischer Rundfunk, Studio Franken in Kooperation mit Schott, intuition & tuition

Bestell-Nr. CD: INT 3399 2 
www.intuition-music.com

Charles Ives

NÜRNBERGER SYMPHONIKER CHARLES IVES

Symphonie Nr. 2
SAMUEL BARBER
Knoxville: Summer of 1915, op. 24*
HENRY COWELL
Symphonic Set, op. 17
Solistin: Linda Hohenfeld, Sopran*
Dirigent: Stephen Somary

Januar 1998, claves records
www.claves.ch
Details

AKTUELLE AUFNAHMEN 2018/19 (chronologisch absteigend)

NARONG PRANGCHAROEN
Phenomenon
Dirigent: Kahchun Wong
BR – 17. bis 18. März 2018

GUSTAV MAHLER
Symphonie Nr. 5 cis-Moll
Dirigent: Kahchun Wong
BR – 17. bis 18. März 2018

FRANZ SCHUBERT
Symphonie Nr. 7 h-Moll D 759 Unvollendete
Dirigent: Kahchun Wong
BR – 17. bis 18. März 2018

AH HOE YII
Concerto 4 Orchestra (UA)

Dirigent: Kahchun Wong
BR – 22. September 2018

JOHANNES BRAHMS
Violinkonzert D-Dur op. 77
Dirigent: Kahchun Wong
BR - 22. September 2018

BÉLA BARTÓK
Konzert für Orchester Sz 116
Dirigent: Kahchun Wong
BR - 22. September 2018

EMÁNUEL MOÓR
Konzert für 2 Cellos in D-Dur op. 69
Solisten: Sebastian Hess, Violoncello
David Stromberg, Violoncello
Dirigent: Rudolf Piehlmayer
BR - 24. bis 25. Oktober 2018

AUSWAHL VON A- Z (1950-2017)

KARL FRIEDRICH ABEL
Konzert für Flöte und Orchester e-Moll op. 6, Nr. 2
Solist: Gerhard Wiesner, Flöte
Dirigent: Erich Kloss
BR – 5. Oktober 1964

RICHARD ADDINSELL
Warschauer Konzert
Solist: Oliver Triendl, Klavier
Dirigent: Radoslaw Szulc
BR – 9. Februar 2008

HUGO ALFVÉN
Symphonie Nr. 1 f-Moll op. 7
Dirigent: Niklas Willén
BR – 16./17. November 2009

GEORGE ANTHEIL
A Jazz Symphony
Solist: Markus Becker, Klavier
Dirigent: Kevin John Edusei
BR – 1. März 2011

MALCOLM ARNOLD
Little Suite Nr. 1
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 23. bis 25. Februar 2012

JOHANN SEBASTIAN BACH
Konzert für Violine und Orchester a-Moll BWV 1041
Solist: Gert Hoelscher, Violine
Dirigent: Carl Gorvin
BR – 5. Mai 1964

SAMUEL BARBER
Souvenirs, Ballettsuite op. 28
Dirigent: Kevin John Edusei
BR – 2. März 2011

BELA BARTOK
Konzert für Orchester
Dirigent: Jac van Steen
BR – 27./28. April 1998

ALBAN BERG
Violinkonzert
Solist: Michael Erxleben, Violine
Dirigent: Jac van Steen
BR – 29./30. April 1999

ELMER BERNSTEIN
Gitarrenkonzert
Solist: Thorsten Drücker, Gitarre
Dirigent: Rasmus Baumann
BR – 18. März 2013

ELMER BERNSTEIN
The Magnificent Seven (Die glorreichen Sieben),
Suite aus der Musik zum gleichnamigen Film
Dirigent: Richard Kaufmann
Varese Sarabande Records – 1995

LEONARD BERNSTEIN
Three meditations from Mass
Solist: Sebastian Hess, Violoncello
Dirigent: Michael Helmrath
BR – 1./2. April 2015

LEONARD BERNSTEIN
Serenade für Violine und Orchester (nach Platons „Gastmahl“)
Solistin: Janine Jansen, Violine
Dirigent: Jac van Steen
BR – 2./3.12. 2002

JOHANNES BRAHMS
Doppelkonzert a-Moll op. 102
Solisten: Erik Schumann, Violine
Mark Schumann, Violoncello
Dirigent: Alexander Shelley
BR – 13. Mai 2017 (Live-Mitschnitt)

JOHANNES BRAHMS
Violinkonzert in D-Dur op. 77
Doppelkonzert für Violine und Violoncello
Solisten: Erik Schumann, Violine
Mark Schumann, Violoncello
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 30./31. Mai + 2. Juni 2014

BENJAMIN BRITTEN
Klavierkonzert Nr. 1 D-Dur op. 13
Solist: Oliver Triendl, Klavier
Dirigent: Michael Helmrath
BR – 21./22. Februar 2006

MAX BRUCH
Canzone für Violoncello und Orchester B-Dur op. 55
Solist: Ottomar Borwitzky, Violoncello
Dirigent: Erich Kloss
BR – 10. Mai 1954

FERRUCCIO BUSONI
Tanzwalzer
Dirigent: Alan Buribayev
BR – 9. Juni 2008

CAMERON CARPENTER
Orgelkonzert Der Skandal
Solist: Cameron Carpenter, Orgel
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 25. Januar 2013 (Live-Mitschnitt)

FRÉDÉRIC CHOPIN
Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll op. 11
Solist: Martin Stadtfeld, Klavier
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 12./13. März 2016 (Live-Mitschnitt)

FRANZ JOSEPH CLEMENT 
Violinkonzert D-Dur
Solistin: Yuki Manuela Janke, Violine
Dirigent: Reinhard Goebel
BR – 26. März 2012

HELLMUTH COERPER
Stimme im Dunkeln (Sopran und Orchester)
Solistin: Marina Prudenskaya, Mezzosopran
Dirigent: Johannes Fritzsch
BR – 7. Mai 2008

AARON COPLAND
Danzon Cubano
Dirigent: Aaron Copland
BR – 10. Dezember 1963

JOHN CORIGLIANO
The Red Violin, Chaconne für Violine und Orchester
Solistin: Rachel Kolly d'Alba, Violone
Dirigent: John Axelrod
BR – 18. April 2016

CLAUDE DEBUSSY
Rhapsody für Saxophon und Orchester
Solist: Theodore Kerkezos, Saxophon
Dirigent: Thomas Kalb
BR – 25. April 2008

DIVERSE KOMPONISTEN
Musicalmelodien von John Kander, Jerry Herman, Charles Aznavour u.v.a.
Solistin: Asita Djavadi, Musicalgesang
Dirigent: Thomas Dorsch
BR – 14. bis 15. Juli 2017

ERNST VON DOHNANYI
Konzertstück für Violoncello und Orchester D-Dur op. 12
Solistin: Maria Kliegel, Violoncello
Dirigent: Bernhard Gueller
BR – 10. Januar 2007

ANTONÍN DVORÁK
Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 Aus der Neuen Welt
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 13. Mai 2017 (Live-Mitschitt)

ANTONIN DVORAK
Klavierkonzert
Solistin: Ewa Kupiec, Klavier
Dirigent: Markus Poschner
BR – 03./04. Juni 2005

ANTONIN DVORAK
Ouvertüre Othello op. 93
Dirigent: Jac van Steen
BR – 19. März 2001

EDVARD ELGAR
Pomp and Circumstance, March G-Dur op. 39, Nr. 4
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 4. Januar 2016

EDWARD ELGAR
Sea Pictures
Solistin: Marina Prudenskaja, Mezzosopran
Dirigent: Bernhard Gueller
BR – 27. März 2006

EDWARD ELGAR
Symphonie Nr. 3 (Aufführungsfassung von Anthony Payne)
Dirigent: Jac van Steen
BR – 7. bis 9. Juni 1999

PHILIPP FAHRBACH (Vater und Sohn)
Orchesterwerke
Dirigent: Christian Simonis
BR – 2. bis 4. März 2017 (Kooperation mit CPO)

HANS FLEISCHER
Klavierkonzert
Solist: Oliver Triendl, Klavier
Dirigent: Peter Kuhn
BR – 18. Oktober 2006

NIELS WILHELM GADE
8. Sinfonie h-Moll
Dirigent: Gregor Bühl
BR – 31. Januar/ 1. Februar 2005

FRIEDRICH GERNSHEIM
Klavierkonzert
Solist: Oliver Triendl, Klavier
Dirigent: Radoslaw Szulc
BR – 8. Februar 2008

LOUIS THEODORÉ GOUVY
Sinfonietta
Dirigent: Thomas Kalb
BR – 24. April 2008

EDVARD GRIEG
Ouvertüre Im Herbst op. 11
Dirigent: Niklas Willén
BR – 16. November 2009

FRANZ SCHUBERT/ PETER GÜLKE
Sinfonische Fragmente
Dirigent: Peter Gülke
BR – 11. Oktober 2005

JOSEF GUNG’L
Orchesterwerke
Dirigent: Christian Simonis
BR – 28. bis 30. April 2010 (Koproduktion mit CPO)

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL
Alcina (Querschnitt)
Solistin: Xenia Meijer, Sopran
Dirigent: Kenneth Montgomery
BR – 23. November 1998

ADOLPH VON HENSELT
Klavierkonzert f-Moll op. 16
Solist: Wolfgang Manz, Klavier
Dirigent: Ken David Masur
BR – 4. November 2014

FRANZ HOFMANN
Violinkonzert
Solist: Daniel Gaede, Violine
Dirigent: Christian Simonis
BR – 20. Januar 2009

BERTHOLD HUMMEL
Musik für Saxophon und Orchester op. 96b
Solist: Theodore Kerkezos, Saxophon
Dirigent: Marc Kissóczy
BR – 19./20. Mai 2010

WASSILI SERGEJEWITSCH KALINNIKOW
Symphonie Nr. 1 g-Moll
Dirigent: Daniel Boico
BR – 25./26. Februar 2014

AARON JAY KERNIS
Musica Celestis
Solist: Michael Korstick, Klavier
Dirigent: John Axelrod
BR – 23. Oktober 2003

ERICH WOLFGANG KORNGOLD
Der Schneemann, Ballettpantomime
Dirigent: Hermann Bäumer
BR - 26. Februar 2007

ERICH WOLFGANG KORNGOLD
Viel Lärm um nichts, Suite
Dirigent: Alexander Shelley
BR – 23. September 2008

EDOUARD LALO
Le Roi d'Ys
Dirigent: Bernhard Gueller
BR – 11. Mai 2009

CHRISTIAN LINDBERG
Kundraan für Posaune und Streicher
Solist und Dirigent: Christian Lindberg, Posaune
BR – 28. Februar 2011

FRANZ LISZT
Rákóczi-Marsch für Orchester a-Moll
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 12./13. März 2016 (Live-Mitschnitt)

FRANZ LISZT
Mephisto-Walzer
Solist: Cyprien Katsaris, Klavier
Dirigent: Lutz Köhler
BR – 12. April 2011

ALBERT LORTZING
Hans Sachs (Gesamtaufnahme)
Solisten: Karl Schmitt-Walter, Bariton / Karl Mikorey, Tenor u.a.
Nürnberger Singgemeinschaft
Dirigent: Max Loy
BR – 4. bis 6. September 1950

JAMES MACMILLAN
Stomp (with Fate and Elvira), Konzertouvertüre für Orchester
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 18. März 2014

ARTURO MÁRQUEZ
Dancon Nr. 2 
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 23.-25. Februar 2012

JULES MASSENET
Le Cid, Suite
Dirigent: Bernhard Gueller
BR – 12. Februar 2008

CARL JOSEPH MILLÖCKER
Orchesterwerke
Dirigent: Christian Simonis
BR – 20. bis 22. Mai 2015 (Kooperation mit CPO)

JOSÉ PABLO MONCAYO 
Huapango
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 23.-25. Februar 2012

WOLFGANG AMADEUS MOZART
Konzert Nr. 12 A-Dur KV 414, Bearbeitung für Harfe
Solist: Andreas Mildner, Harfe
Dirigent: Rainer Johannes Homburg
BR – 17. Dezember 2014

WOLFGANG AMADEUS MOZART
Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622
Solistin: Sabine Meyer, Klarinette
Dirigent: Jean-Pierre Jacquillat
BR – 25. Mai 1984

CARL AUGUST NIELSEN
Symhonie Nr. 2
Dirigent: Bernhard Gueller
BR – 16. April 2008

JAQUES OFFENBACH
Ouvertüren: Trafalgar sur un volcan / L'Île de Tulipatan / M.Choufleuri restera chez lui le…
Dirigent: Roland Seiffarth
BR – 31. Januar/ 1. Februar 2006

CHARLES H. PARRY
Elegy for Brahms
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 23.-25. Februar 2012

DAVID POPPER
Ungarische Rhapsodie für Violoncello und Orchester op. 68
Solistin: Maria Kliegel, Violoncello
Dirigent: Bernhard Gueller
BR – 09. Januar 2007

SERGEJ RACHMANINOW
Symphonische Tänze op. 45
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 12./13. März 2016 (Live-Mitschnitt)

SERGEJ RACHMANINOW
Paganini-Rhapsodie für Klavier und Orchester op. 43
Solist: Howard Shelley
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 25. November 2016 (Live-Mitschnitt)

SERGEJ RACHMANINOW
Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll
Solist: Howard Shelley, Klavier
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 14./15. März 2015 (Live-Mitschnitt)

JOSEPH JOACHIM RAFF
Ouvertüre Ein' feste Burg ist unser Gott op. 127
Dirigent: Christoph Altstaedt
BR – 31. Oktober 2009

MAURICE RAVEL
Le tombeau de Couperin
Dirigent: Darrell Ang
BR – 21. Februar 2016 (Live-Mitschnitt)

MAURICE RAVEL
Ma Mère l’Oye
Dirigent: Jac van Steen
BR – 17./18. Dezember 1997

FRANZ REITZENSTEIN
Violoncello-Konzert
Solist: Wen-Sinn Yang, Violoncello
Dirigent: Ulrich Windfuhr
BR – 29./30. April 2014

FRANZ REIZENSTEIN
Jolly Overture
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 23.-25. Februar 2012

FRANZ REIZENSTEIN
Violinkonzert
Solist: Kolja Lessing, Violine
Dirigent: Peter Kuhn
BR – 22./23. Februar 2011

OTTORINO RESPIGHI
Concerto Gregoriano
Solist: Edoardo Zosi, Violine
Dirigent: Marcello Mottadelli
BR – 25./26. Oktober 2016

SILVESTRE REVUELTAS
La noche de los mayas
Dirigent: Darrell Ang
BR – 21. Februar 2016 (Live-Mitschnitt)

JOAQUIN RODRIGO
Concierto como un divertimento
Solist: Sebastian Hess, Violoncello
Dirigent: Israel Yinon
BR – 03./04. März 2006

NINO ROTA
Klavierkonzert C-Dur
Solist: Klaus Sticken, Klavier
Dirigentin: Cosima Osthoff
BR – 2. Februar 2006

EMIL VON SAUER
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 e-Moll
Solist: Oliver Triendl, Klavier
Dirigent: Radoslaw Szulc
BR – 7./ 8. April 2010

RODOLPHE SCHACHER
Illusions
Dirigent: Bernhard Gueller
BR – 15. April 2008

XAVER SCHARWENKA
Klavierkonzert Nr.1 op.32
Solist: Walter Prossnitz, Klavier
Dirigent: Peter Kuhn
BR – 27. September 2006

FRANZ SCHMIDT
Klavierkonzert Es-dur für die linke Hand
Solist: Markus Becker, Klavier
Dirigent: Michael Halász
BR – 11. Oktober 2004

DMITRI SCHOSTAKOWITSCH
Violoncellokonzert Nr. 2 G-Dur op. 126
Solist: Alban Gerhardt, Violoncello
Dirigent: Alan Buribayev
BR – 25. März 2013

ROBERT SCHUMANN
Ouvertüre Manfred op. 115
Dirigent: Ulrich Windfuhr
BR – 30. März 2010

ROBERT SCHUMANN
Ouvertüre Manfred op. 115
Dirigent: Siegfried Köhler
BR – 26./27. Oktober 1995

JOSÉ SEREBRIER
Winterreise
Dirigent: José Serebrier
BR – 17. September 2012

JEAN SIBELIUS
Symphonie Nr. 1 e-Moll op. 39
Dirigent: Jac van Steen
BR – 10. April 2004

CHRISTIAN AUGUST SINDING
Symphonie Nr. 3 F-Dur op. 121
Dirigent: David Porcelijn
BR – 24./25. Mai 2007

IGOR STRAWINSKY
Le Sacre du Printemps
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
In Kooperation mit der Hochschule für Musik Nürnberg
BR – 23./24. Februar 2013 (Live-Mitschnitt)

JOSEF STRAUß
Abschiedspolka
Dirigent: Alexander Shelley
BR – 13. Mai 2017 (Live-Mitschnitt)

ARTHUR SEYMOUR SULLIVAN
Violoncellokonzert
Ouvertüren: The Yeoman of the guard/ Di ballo/ The Mikado
Solist: Sebastian Hess, Violoncello
Dirigent: John Carewe
BR – 29./30. April 2004

FRANZ VON SUPPE
Ouvertüre Banditenstreiche
Dirigent: Siegfried Köhler
BR – 20./21. Februar 2003

JOHAN SVENDSEN
1. Sinfonie
Dirigent: Christoph Mueller
BR – 01./02. März 2006

WLADYSLAW SZPILMAN
Concertino
Solist: Michael Korstick, Klavier
Dirigent: John Axelrod
BR – 23. Oktober 2003

GEORG PHILIPP TELEMANN
Pimpinone (Gesamtaufnahme)
Solisten: Käthe Nentwig, Sopran / Karl Schmitt-Walter, Bariton u.a.
Dirigent: Erich Kloss
BR – 25. - 28. März 1952

PETER TSCHAIKOWSKY
Symphonie Nr. 1 g-Moll op. 13 „Winterträume“
Dirigent: Jac van Steen
BR – 18. Januar 1999

GIUSEPPE VERDI
Ouvertüre I Vespri Siciliani (Die sizilianische Vesper)
Dirigent: Siegfried Köhler
BR – 23./24. November 1995

RALPH VAUGHAN WILLIAMS
English Folk Song Suite
Dirigent: Michael Helmrath
BR – 10. Februar 2006

HEITOR VILLA-LOBOS
Mundharmonika-Konzert
Solist: Gianluca Littera, Mundharmonika
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 7. Mai 2013

WILLIAM WALTON
Johannesburg Festival Overture
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 4. Januar 2016

PAUL WRANITZKY
Symphonie D-Dur op. 36
Dirigent: Reinhard Goebel
BR – 31. Januar 2015

KOSAKU YAMADA
Akatombo
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
BR – 23.-25. Februar 2012

ALEXANDER VON ZEMLINSKY
Sinfonietta für Orchester op. 23
Dirigent: Hanns-Martin Schneidt
BR – 29. September 1996

HERMANN ZILCHER
Konzert für Klavier und Orchester h-Moll
Solist: Karl Leonhardt, Klavier
Dirigent: Hans Reinartz
BR – 23. Juli 1958

Kindermusik

DVD: NZ-MUSIKTALENT-CHECK

eine Kooperation der Nürnberger Zeitung mit den Nürnberger Symphonikern
Bereits als Kind ein Instrument zu erlernen, ist besonders effektiv. Doch damit stellen sich, insbesondere den Eltern, rasch eine Menge Fragen: Welche Instrumente gibt es überhaupt? Und welches passt am besten zu meinem Kind? Wo kann man Unterricht nehmen und wie viel kostet das? Ist es nötig, gleich ein eigenes Instrument zu besitzen? Muss das Kind täglich üben, und ist die Lautstärke den Nachbarn zumutbar? Antworten auf diese und viele weitere Fragen wie auch Klangbeispiele liefern die Videos und Texte des NZ-Musiktalent-Checks auf vorliegender DVD. Im Gespräch mit Anabel Schaffer stellen Orchestermitglieder und Gäste der Nürnberger Symphoniker verschiedene Instrumente vor.

DVD gegen Zusendung eines frankierten Rückumschlags (1,45 €) kostenlos zu beziehen bei Nürnberger Zeitung, Marienstraße 9, 90402 Nürnberg, Tel. (0911) 2351-2021

Nola Note

NOLA NOTE AUF ORCHESTER-REISE

Thomas Klemm

Einfühlsam und kindgerecht weckt diese CD die Neugierde auf klassische Musik, auf Instrumente und ihre Vielfalt, vielleicht sogar darauf, selbst ein Instrument zu erlernen.

Vor allem aber macht sie Lust, ein klassisches Konzert live zu erleben. Ab 3 Jahren.
gespielt von den Nürnberger Symphonikern
CD 1: Orchesterreise mit Nola (Texte: Petra Grube)
CD 2: reine Orchester-Fassung
CD-Best.-Nr. 636-778 (Doppel-CD)
zu beziehen unter www.jako-o.de

CD Geraldino

PETER UND DER WOLF

Serge Prokofieff

erzählt von Geraldino
gespielt von den Nürnberger Symphonikern
Diese CD können Sie unter www.kimuk.de bestellen

Die Nachtigall

DIE NACHTIGALL

Hans Christian Andersen

Ein musikalisches Märchen für Sprecher und großes Orchester, erzählt von Maria Schell
Musik komponiert von Arnold Winternitz.

Es spielen die Nürnberger Symphoniker unter der Leitung von Alicja Mounk.

Die prominente Schauspielerin Maria Schell macht diese CD-Neuerscheinung besonders attraktiv. Sie gestaltet die Parabel vom Triumph der Natur über die Technik eindringlich, spannend für Kinder, anregend für Erwachsene.
CD-Best.-Nr. CMK 2501.2
zu beziehen bei Colosseum Schallplatten,
Tel. (0911) 48 64 990

CD

PETER UND DER WOLF & Saint-Saëns Karneval der Tiere

Serge Prokofieff

Zwei musikalische Märchen für Sprecher und großes Orchester, erzählt von Elmar Gunsch. Es spielen die Nürnberger Symphoniker Elmar Gunsch, das Erzählertalent, bekannt aus Funk und Fernsehen fasziniert mit seiner samtweichen, dunklen, ungemein eingehenden Stimme. Zum „Karneval der Tiere“ schrieb er sogar einen neuen, eigenen Text, der die geistreiche Partitur amüsant illustriert.
CD-Best.-Nr. CMK 2502.2
zu beziehen bei Colosseum Schallplatten,
Tel. (0911) 48 64 990

CD

DAS DSCHUNGELBUCH & Die Geschichte vom faulen Bären

Zwei musikalische Märchen für Sprecher und großes Orchester, erzählt von Elmar Gunsch. Es spielen die Nürnberger Symphoniker Elmar Gunsch erzählt auf wunderbarer Weise die Erlebnisse des Menschenjungen Mogli in Indiens geheimnisvoller Natur und die Geschichte vom faulen Bären, ein Tier-Märchen vom poetischen Liebreiz
CD-Best.-Nr. CMK 2503.2
zu beziehen bei Colosseum Schallplatten,
Tel. (0911) 48 64 990

Colosseum

Sie können folgende Tonträger aus dem Bereich Filmmusik und Klassik bei Colosseum Schallplatten, Nürnberg beziehen, Tel. (0911) 48 64 990

NÜRNBERGER SYMPHONIKER LIVE IN ANTWERPEN:

RICHARD WAGNER
Die Meistersinger von Nürnberg 
Lohengrin
Der Fliegende Holländer
Tristan und Isolde
Solisten: Cheryl Studer, Sopran 
Wilfried van den Brande, Bassbariton
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
Dezember 2011, Colosseum Music Entertainment

NÜRNBERGER SYMPHONIKER LIVE IN WIEN:

BEDŘICH SMETANA
Ouvertüre Die verkaufte Braut
ANTONĺN DVOŘÁK
Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 13
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
Dezember 2010, Colosseum Music Entertainment
Bestell-Nr. CD: COL 9037.2

NÜRNBERGER SYMPHONIKER LIVE IN PRAG:

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73
Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 "Pastorale"
Solist: Oliver Triendl, Klavier
Dirigent: Chefdirigent Alexander Shelley
Juni 2010, Colosseum Music Entertainment
Bestell-Nr. CD: COL 9036.2

Die Nürnberger Symphoniker erhielten in der Kategorie
"Best Pop Instrumental Performance" 1993 den begehrten “GRAMMY AWARD“, für"Beauty and the Beast ",
Main Theme, aus dem Album:

SYMPHONIC HOLLYWOOD
Lee Holdridge, Film Themes Suite:
East Of Eden, Beauty And The Beast, El Pueblo Del Sol,
16 Days Of Glory, Elegy For Harp And Strings (World Premiere Recording), Scenes Of Summer
Miklós Rózsa, Concerto For Viola And Orchestra, Op. 37
Maria Newman (Viola) . Nürnberger Symphoniker . Richard Kaufman
CD: CST 8048.2
400 5939 8048 2 4

MOVIE MEMORIES

Titelmelodien großer Filmklassiker 

Die unvergesslichen Melodien aus:
Vom Winde verweht, Poltergeist und Papillon (Medley), Spartacus, Mord im Orient Express, Die glorreichen Sieben, Zwölf Uhr mittags, Charade, Zwei auf gleichem Weg / Frühstück bei Tiffany (Medley), Casablanca, Doktor Schiwago, Jäger des Verlorenen Schatzes (Indiana Jones), Spiel mir das Lied vom Tod
Nürnberger Symphoniker . Richard Kaufman

CD: CST 8052.2 
400 5939 8052 2 7

MEISTERWERKE DER WELT

Alexander Tscherepnin:
Symphonisches Gebet op. 93 (1959)
Russische Tänze op. 50 (1933)
Suite für Orchester op. 37 (1953)
Alan Berg: “Lulu” Suite (1929-1934),
Symphonische Stücke aus der Oper “Lulu”

Eva Brink, Sopran . Nürnberger Symphoniker . Othmar M.F. Mága / Günter Neidlinger / Zsolt Déaky

CD: COL 9033.2
400 5939 9033 2 9

HEINRICH SUTERMEISTER

Konzert f. Violoncello u. Orch. Nr. 1 + 2
Esther Nyffenegger (Violoncello)
Nürnberger Symphoniker . Werner Andreas Albert 
CD: COL 0556.2
400 5939 0556 2 2

FESTLICHE JAGDMUSIK (Festive Hunting Music)

Josef Zilch: Hubertusmesse (St. Hubert’s Mass)*
Joseph Haydn: La Chasse (Die Jagd / The Hunt)
Mitglieder des Bayrischen Staatsorchesters* / Nürnberger Symphoniker . Josef Zilch
CD: COL 0566.2
400 5939 0566 2 9

ESTHER NYFFENEGGER: VIOLONCELLO

Tschaikowsky : Rokoko-Variationen op. 33
Nürnberger Symphoniker . Werner Andreas Albert 
Saint-Saens: Konzert f. Violoncello u. Orch. Nr. 1
Nürnberger Symphoniker . Zsolt Deáky 
CD: COL 0569.2
400 5939 0569 2 6

MAX REGER

Konzert im alten Stil für Orchester op. 123
Suite im alten Stil op. 93 (Orchesterfassung)
Variationen und Fuge über ein Thema von Beethoven op. 86*
Nürnberger Symphoniker . Günter Neidlinger . *Erich Kloss
CD: COL 0703.2
400 5939 0703 2 8

HARFENMUSIK RUSSISCHER MEISTER (Russian Harp Music)

Reinhold Glière: Konzert für Harfe und Orchester
Solowerke von (various pieces of) Prokofieff, Glinka, Khatchaturian, Tcherepnin.
Harfe: Helga Storck
Nürnberger Symphoniker . Klauspeter Seibel
CD: COL 9002.2
400 5939 9002 2 9

MANFRED SCHENK SINGT RICHARD WAGNER

Mögst du mein Kind, Was duftet doch der Flieder, Wahn Wahn Überall Wahn, Gar viel und schön, Tatest du s wirklich, Leb‘ wohl du kühnes herrliches Kind 
Manfred Schenk (Bass)
Nürnberger Symphoniker . Klauspeter Seibel
CD: COL 9004.2
400 5939 9004 2 7

RICHARD STRAUSS

Symphonie d-moll für Orchester op. 4
Festmarsch Es-Dur op. 1
München
Nürnberger Symphoniker . Klauspeter Seibel
CD: COL 9006.2
400 5939 9006 2 5

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY

Sämtliche Ouvertüren (The Complete Overtures) Vol. 1
Nürnberger Symphoniker . Klauspeter Seibel
CD: COL 9007.2
400 5939 9007 2 4

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY

Sämtliche Ouvertüren (The Complete Overtures) Vol. 2
Nürnberger Symphoniker . Klauspeter Seibel
CD: COL 9008.2
400 5939 9008 2 3

MUSIK IN NÜRNBERG

Von der Zeit A. Dürers bis zur Gegenwart
(Music in Nuremberg from A. Dürer’s time to present)
Hans Sachs, Johann Staden, Melchior Franck, Johann Pachelbel, Werner Heider, Klaus Hashagen and many more!
2CDs: COL 9014-2.2
400 5939 9014 2 4

ERICH APPEL am originalen Beethoven-Flügel

(Erich Appel at the original Beethoven piano)
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 
Sieben Bagatellen 
Nürnberger Symphoniker . Robert Seiler
CD: COL 9017.2
400 5939 9017 2 1

PIANO CONCERTOS

Giovanni Sgambati / Josef Rheinberger*
Jorge Bolet . Adrian Ruiz* (Piano)
Nürnberger Symphoniker . Ainslee Cox . Zsolt Deáky*
CD: COL 9020.2
400 5939 9020 2 5

RUSSISCHE MEISTERWERKE VOL. I

Alexander Glasunov
Der Kreml, Stenka Rasin, Ballade, Cortège solennel
Nürnberger Symphoniker / Dirigent: Heinz Freudenthal und Günter Neidlinger
CD: COL 9028.2
400 5939 9028 2 7

RUSSISCHE MEISTERWERKE VOL. II

Sergej Prokofieff
Die Jahreszeiten op. 67, Tanzszene op. 81, Chopiniana op. 46
Nürnberger Symphoniker / Dirigent: Ainslee Cox
CD: COL 9029.2
400 5939 9029 2 6

RUSSISCHE MEISTERWERKE VOL. III

Alexander Glasunow
Die Jahreszeiten op. 67, Tanzszene op. 81, Chopiniana op. 46
Nürnberger Symphoniker / Dirigenten Othmar M.F. Mága und Zsolt Déaky
CD: COL 9030.2
400 5939 9030 2 2

ELLY NEY

ELLY NEY BEETHOVEN

Klavierkonzerte Nr. 3 & Nr. 4
Elly Ney (Piano)
Nürnberger Symphoniker . Willem van Hoogstraten
CD: COL 9015.2
400 5939 9015 2 3

ELLY NEY BEETHOVEN

Klavierkonzert Nr. 5 Emperor
Sonate op. 57 Appassionata
Elly Ney (Piano)
Nürnberger Symphoniker . Willem van Hoogstraten
CD: COL 9019.2 
400 5939 9019 2 9

LUDWIG VAN BEETHOVEN

Klavierkonzert Nr. 3 c-moll op. 37
Klavierkonzert Nr. 4 G-dur op. 58
Klavierkonzert Nr. 5 Es-dur op. 73
Klaviersonate Nr. 23 f-moll op. 57 "Appassionata"
Nürnberger Symphoniker
Dirigent: Willem van Hoogstraten
12 CD-Set: COL 9025-12.2 (CDs Nr. 3 & 6)