Nürnberger Symphoniker
Headerbild Orchester

Chefdirigent Kahchun Wong (ab 2018/19)

Was wäre ich geworden, wenn ich nicht Dirigent geworden wäre?
Wenn ich nicht Partituren lerne, sitze ich am liebsten auf meiner Veranda und beobachte zusammen mit meiner Katze Vögel. Mein Traum ist, freiwillig bei einer Tierschutzorganisation zu arbeiten und mich den ganzen Tag mit Tieren beschäftigen zu können.

Diesen Komponisten konnte ich noch nie leiden:
Mit welchem Komponisten ich wirklich ein ernsthaftes Problem gehabt hätte ist Jean-Jacques Rousseau. Er schob all seine Kinder ins Waisenhaus ab, pisste in den Kochtopf seines Nachbarn und ließ einen Freund, der einen Anfall hatte, mitten auf der Straße alleine stehen.

Diesen Komponisten oder diese Musik mag ich im Moment besonders:

Jede Musik, die ich studiere und aufführe. Im Moment die 6. Symphonie von Tschaikowsky.

Dieses Essensgericht geht für mich gar nicht:
Surströmming. Wenn man einmal eine Dose geöffnet hat, stinkt die Wohnung für mindestens eine Woche nach toter Katze.

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen:
Haruki Murakami: 18Q4

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich ...
… einen Spargeltag als nationalen Feiertag einführen.

Biografie

biography

Konzerte mit Kahchun Wong in der Saison 2017/18: