Nürnberger Symphoniker
Headerbild Konzerte

2. SYMPHONIKER PLUS

DIE ABENTEUER DES PRINZEN ACHMED
Scherenschnitt-Stummfilm mit Live-Orchester

Freitag, 01. Februar 2019, 20:00 Uhr Zu meinem Kalender hinzufügen
Nürnberg, Musiksaal in der Kongresshalle

Wolfgang Zeller (1926)/Arrangement: Jens Schubbe/Einrichtung: Frank Strobel Die Abenteuer des Prinzen Achmed (Regie: Lotte Reininger)

Scherenschnitte waren einst sehr populär, und noch heute ist es ein beliebtes Reisesouvenir, sich auf dem Pariser Montmartre oder auf der Prager Karlsbrücke seine Silhouette von einem Künstler mit flinken Fingern zuschneiden zu lassen. Solche flinken Finger hatte auch die deutsche Scherenschneiderin und Filmemacherin Lotte Reiniger (1899-1981). Aus 100.000 Scherenschnitt-Silhouetten und einer turbulenten Handlung nach Motiven aus Tausendundeine Nacht schuf sie den ersten abendfüllenden Animationsfilm: Die Abenteuer des Prinzen Achmed – ein kinematographisches Meisterwerk, das 2003 von der Online Film Critics Society in die Galerie der „100 besten programmfüllenden Trickfilme aller Zeiten“ aufgenommen wurde. Der symphonische Soundtrack des Stummfilms stammt von Wolfgang Zeller (1893-1967), berühmt durch die Musik zu Walter Ruttmanns Melodie der Welt sowie Michael und Bernhard Grzimeks Serengeti darf nicht sterben.

FILMPHILHARMONIC EDITION
Musik mit Genehmigung vom Musikverlag Ries & Erler
Film/Fotos mit Genehmigung von Primrose Productions