Nürnberger Symphoniker
Headerbild Konzerte

2. SERENADE

SACHERTORTE, OLÉ!
Von Operetten und Kastagnetten

Sonntag, 10. Juni 2018, 20:00 Uhr Zu meinem Kalender hinzufügen
Serenadenhof, Nürnberg

Johann Strauß (Sohn) Märchen aus dem Orient, Walzer op. 444 Robert Stolz Mein Liebeslied muss ein Walzer sein aus, Im weißen Rößl Amadeo Vives Dona Francisquita, Fandango Nr. 13 B Francisco Barbieri Canción de Paloma Nr. 2, El barberillo de lavapiés . . und vieles mehr
Gabriella Reyes de RamirezGabriella Reyes de Ramirez

Walzer und Polka, Zarzuela und Fandango – zum Auftakt unseres diesjährigen Musiksommers im Serenadenhof spannen wir einen weiten musikalischen Bogen voller beschwingter, spritziger Melodien mit zwei Solistinnen, die diese Rhythmen nicht nur im Blut, sondern auch in den Händen bzw. in der Stimme haben: Friederike von Krosigk mit ihren Konzert-Kastagnetten und Sopranistin Reyes de Ramirez. Durch das Programm führt der waschechte Wiener Dirigent Alfred Eschwé. Auf zu: SACHERTORTE, OLÉ!

Solisten
Friederike von Krosigk, Kastagnetten

Gabriella Reyes de Ramires, Sopran

Dirigent
Alfred Eschwé

Moderator
Alfred Eschwé

Alfred Eschwé übernimmt anstelle von Christian Simonis die Leitung dieses Konzertes.

weiterer Termin dieses Konzerts:
Freitag, 8. Juni 2018, 20.00 Uhr

Ermäßigung für Schüler, Studenten
und Inhaber des Nürnberg-Passes

mit Unterstützung der