Nürnberger Symphoniker
Headerbild Konzerte

NACHMITTAG EXTRA

KONZERT FÜR MENSCHEN MIT DEMENZ, ANGEHÖRIGE UND JEDERMANN
Zur Förderung der Inklusion

Donnerstag, 03. Mai 2018, 15:00 Uhr Zu meinem Kalender hinzufügen
Meistersingerhalle (Kleiner Saal), Nürnberg

Edvard Grieg Peer Gynt, Suite Nr. 1 op. 46, Morgenstimmung Luigi Boccherini Quintett E-Dur op. 11, Nr. 5, Menuett Wolfgang Amadeus Mozart Klavierkonzert Nr. 21 C-Dur KV 467, 2. Satz Wolfgang Amadeus Mozart Symphonie Nr. 40 g-Moll KV 550, 1. Satz Ralph Vaughan Williams Fantasia on Greensleeves
Musik hält jung!Musik hält jung!

Musik ist der Schlüssel zur inneren Welt des Menschen – auch und vor allem für Menschen mit Demenz. Mit diesem Konzert bieten wir Betroffenen und ihren Angehörigen die Möglichkeit, gemeinsam ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis zu teilen. Ein Nachmittag mit bekannten Melodien, die Erinnerungen an alte Zeiten wecken – oder wie Platon schon schrieb: „Musik und Rhythmus finden ihren Weg zu den geheimsten Plätzen der Seele.“

Solist
Kai Chan, Timofey Gusev und Yinqi Lei, Schüler der Musikschule Nürnberg, Klavier

Dirigent
Michael Konstantin


Karten zu € 15,-
ausschließlich über die Nürnberger Symphoniker Tel. (0911) 474 01-54, ticket@nuernbergersymphoniker.de
Keine Konzertkasse.

Das Konzert ist barrierefrei,
wir bitten Rollstuhlfahrer um Voranmeldung.
Dauer: ca. 50 Minuten, keine Pause

In Kooperation mit der Angehörigenberatung e.V. Nürnberg, Gerontopsychiatrische Fachkoordination (GeFa) Mittelfranken, der Alzheimer Gesellschaft Mittelfranken e.V. und der Musikschule Nürnberg