Nürnberger Symphoniker
  • BILD ODER ABBILD? AM 19.01.2020

    Krankheitsbedingte Programmänderung: Das Violinkonzert von Max Bruch, gespielt von Ioana Cristina Goicea. Nach der Pause: Mussorgskys Bestseller "Bilder einer Ausstellung" in der Orchestrierung von Maurice Ravel.

     

     

  • TANZ ODER TROTT? AM 01.02.2020

    Seltenes Solo-Instrument + Uraufführung: das Violakonzert "Una Storia", komponiert von Roland Kunz, gespielt von Benjamin Rivinius, dirigiert von Daye Lin, Chefdirigent aus Shenzhen, Nürnbergs Partnerstadt.

  • SEKT ODER SELTERS? AM 09.02.2020

    Prickelnder Mozart mit Flöten-Altmeister Andreas Blau, der junge persische Dirigent Hossein Pishkar und Meisterwerke vom finnischen Nationalkomponisten Jean Sibelius.

  • RÄTSEL ODER LÖSUNG? AM 15.02.2020

    Nach seinem fulminanten Auftritt 2017 wieder bei uns: Alexej Gerassimez wird 26 Instrumente traktieren!
    Erstmals zu Gast: Oksana Lyniv, Chefdirigentin an der Grazer Oper.

Gutschein jetzt online buchen!

Ab sofort können Sie Gutscheine für Konzerte der Nürnberger Symphoniker online buchen - und haben immer ein passendes musikalisches Geschenk!

Nächstes Konzert

UNSER NÄCHSTES KONZERT

12. SYMPHONISCHES KONZERT
BILD ODER ABBILD?

19.01.2020, Nürnberg, Meistersingerhalle

Details zum Konzert